District 1870
Logo: Rotary Club Emsdetten
Aktuelles
Info rotary in memorian
16.02.2018
Schmerzlicher Verlust: Der RCE trauert um Dr. Dieter Kallerhoff

Auf juristische Fragen antwortete Dr. Dieter Kallerhoff gerne verschmitzt „Das kommt darauf an“ – um sein wissendes Lächeln in ein ebenso herzliches wie ansteckendes Lachen übergehen zu lassen. Am Sonntag verstimmte sein Lachen.
» mehr


Info 0123em rce 25 jahre ds5083
22.01.2018
25 Jahre in Bewegung

Der Rotary Club Emsdetten feierte ein rauschendes Geburtstagsfest zum 25-Jahr-Jubiläum mit etlichen Gästen.
» mehr


Info 0120em rce interview polio obh4787
21.01.2018
„Wir sind eine tolle Truppe“

25 Jahre Rotary Club Emsdetten: Im Vorfeld des großen Jubiläums stellte sich RCE-Präsident Georg Grewe den Fragen der Emsdettener Volkszeitung.
» mehr


Info 171023 schmidt 5
23.10.2017
Jürgen Schmidt ist neues Mitglied beim RCE

Die Emsdettener Rotarier haben ein neues Mitglied! Der amtierende Präsident Georg Grewe begrüßte Ende Oktober Jürgen Schmidt als neuen Freund im Rotary-Club Emsdetten (RCE).
» mehr


Projekte
Info 3afde90d480260d14ceea2d87a3b06d5
End Polio Now!

Rotarier sagen Polio-Neuerkrankungen den Kampf an
» mehr


Info 793db88deb30e3054cdc697b7e87962b
RC Emsdetten unterstützt Sprungbrett

Die Handball-Nationalspieler Holger Glandorf und Lars Kaufmann auf dem Parkett in der...
» mehr


Info 454069a6bda88e294c32696a7c9a4df9
Haus Hannah

„Jeder Abschied ist zugleich ein Ankommen.“ Hospiz heißt Herberge (lat.). Und genau...
» mehr


Info ed8ea0c75087e26dfdada59444361c29
Rotary Club Emsdetten fördert Ausbildung von Slumkindern in Kenia

Kinder im Mukuru Slum haben es sehr schwer. Extreme Armut und Krankheiten prägen ihren...
» mehr


Herzlich Willkommen!

SERVICE ABOVE SELF - SELBSTLOSES DIENEN

ist der Wahlspruch der rund 1,2 Millionen Rotarier in aller Welt, die sich in mehr als 33.100 Clubs in 200 Ländern zusammengeschlossen haben. Einer von ihnen: der Rotary Club Emsdetten (RCE), der 1993 von Freunden des Mutterclubs RC Rheine gegründet wurde.

Die Rotarier bilden eine weltanschaulich nicht gebundene, überparteiliche Vereinigung, die sich über alle Grenzen hinweg für humanitäre Hilfe und Völkerverständigung einsetzt.

Der Rotary Club Emsdetten zeichnet sich durch sehr aktive Mitglieder aus, der facettenreiche Berufs-Querschnitt spiegelt dabei die mittelständisch geprägte Stadt Emsdetten wider. Derzeit engagieren sich im RCE 46 Emsdettener in vielen regionalen und internationalen Projekten.

Neben einem lebendigen Clubleben mit einer Reihe von sportlichen Veranstaltungen stehen regelmäßige Kultur- und Social-Events mit den Partnerinnen auf dem Programm.

Besonders aktiv ist der Club im „Rotary Youth Exchange“, dem weltweit größten privaten Programm für den internationalen Jugendaustausch.

Bis zu vier Jugendlichen wird mit Hilfe des Rotary Clubs Emsdetten regelmäßig ermöglicht, ein Jahr lang verschiedene Gastfamilien und fremde Länder kennen zu lernen.


Sitz der rotarischen Hauptverwaltung ist Evanston bei Chicago in den USA. Präsident im Rotary-Jahr 2017/2018 ist der Australier Ian H. S. Riseley, Wirtschaftsprüfer und Inhaber von Ian Riseley and Co., einer von ihm 1976 gegründeten Firma. Davor war er in der Wirtschaftsprüfung und Managementberatung großer Wirtschaftsprüfungsunternehmen tätig.


Sein Jahresmotto lautet: Rotary – Macht den Unterschied!

Riseley zu seinem Motto: „Wie immer auch jeder von uns sich engagieren will, tun wir dies doch in der Gewissheit, dass wir etwas ausrichten, etwas bewegen können. Eben einen Unterschied im Leben anderer Menschen ausmachen. Ob wir nun einen Spielplatz bauen oder eine neue Schule, ob wir die medizinische Versorgung von Menschen oder ihre hygienische Situation verbessern, oder ob wir Menschen in der Konfliktlösung schulen, so tun wir dies doch in der Gewissheit, dass wir damit die Lebensumstände von Menschen verbessern – in großen oder kleinen Schritten. Und was immer die Motivation für den Beitritt zu Rotary gewesen sein mag, so ist es doch die Erfüllung, die wir in Rotary finden, die uns zum Bleiben bewegt. Und die Gewissheit, dass wir Woche für Woche, Jahr für Jahr, Teil einer Organisation sind, die den Unterschied macht.“